Willkommen auf Littlespace.org

Huhu

Hier auf diesen Blog werden wir über unsere Little- und Daddymomente in Text- und Bildform posten.

Ausserdem haben wir eine kleine Community für euch eingerichtet. Freischaltung der Accounts erfolgt manuell und Ihr bekommt bei erfolgreicher Freischaltung eine E-Mail. Damit möchten wir Fakes, Trolle und andere Störenfriede abschrecken. Und wir möchten uns halt auch gern mit realen Menschen hier auf unserem Blog austauschen.

HIERBEI HANDELT ES SICH NICHT UM EINE BEZIEHUNG ZWISCHEN DEM BIOLOGISCHEM VATER UND SEINEM SOHN, SONDER UM EINE BEZIEHUNG ZWISCHEN ZWEI MENSCHEN DIE NICHT MITEINANDER VERWANDT SIND.

Und nun wünschen wir euch viel Spaß hier bei uns 🙂

Liebe Grüße,
euer PapaMaxi und BabyLiho

[CoronaVirus] – Tagebuch | Eine Woche ist rum…

Huhu 🙂

Ja, wir haben Freitag, den 03.04.2020 – eine Woche in der CoronaVirus-“Isolation” (Kurzarbeit) ist rum und solangsam fällt mir die Decke auf den Kopf. Ja, man darf weiterhin rausgehen allein oder auch zweit .. aber was will man in einer leeren Innenstadt den tun?

Wobei es natürlich auch toll ist einfach mal für sich ganz allein zu bewegen, die Stille zu genießen oder einfach mal raus in den Wald gehen.

Die Vögeln zwitschern hören, das Wild beobachten und die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren.

Ja, das tut gut … einfach mal die Corona vergessen .. aber sobald man wieder zuhause ist – hat der Bann der Corona-Pandemie dich wieder eng verschlungen. Man hatte zu mindenstens mal einpaar Stunden für sich selbst …

Heute wurde auch der aktuelle Lagebericht der RKI veröffentlicht – wenn es dich interessiert kannst du es dir ja anschauen.

Lagebericht des Robert Koch-Instituts, 3.4.2020

Bleibt gesund und bis bald 🙂
PapaMaxi

Leben in CoronaVirus-“Isolation”

Huhu 🙂

schreibe hier jetzt nicht gerade Littlefreundliche Themen,
aber irgendwie muss man ja die Zeit rumkriegen.

Der dritte Tage in Kurzarbeit von Zuhause, nicht arbeiten und den Tag allein Zuhause verbringen ist in der Tat nicht einfach …

Man verbringt den Tag mit Aufräumen und gründlichen Frühjahrsputz. Aber auch das ist irgendwann Mal erledigt und man sitzt dann vorm Computer oder Netflix und man schaut irgendwelche Serien ..

Mindestens 2 Wochen ist das Unternehmen wo ich arbeite zu, aber was ist, wenn es länger dauert …

wie schaut es mit den Lebensunterhalt aus, werden wir noch unsere Miete und sonstige notwendigen Ausgaben bezahlen können?! Das sind wirklich Fragen die mich zur Zeit beschäftigen …

alles irgendwie konfuse ..
irgendwie komme ich auch nicht in den Daddy-/Littlespace :-/

Schauen wir positive in die Zukunft und versuchen irgendwie unsere “Isolations-“Zeit produktive zu verbringen.

Mich würde interessieren wie ihre eure “freie” Zeit zuhause nutzt? Hinterlasst doch einen Kommentar hier drunter oder schreibt uns eine E-Mail 🙂

Bleibt gesund und bis bald 🙂
PapaMaxi

Gedanken zur CoronaVirus-Pandemie

Huhu 🙂

Noch bis vor kurzer Zeit hatten wir zum Corona Virus eine ganz andere Einstellung. Betrifft uns schon nicht, wir sind doch noch jung und ohne Vorerkrankungen .. so in der Art .. Dass diese Einstellung falsch ist, wurde auch uns in den letzten Wochen klar.

Spätestens als wir selbst realisierten, wie viele geliebte Menschen dann doch zu der Risikogruppe gehören und im Gegensatz zu einem selbst von diesem Virus sehr wohl bedroht sind. Unabhängig davon, was die Regierung gerade gegen die Ausbreitung des Virus unternimmt, liegt es im Moment an jedem einzelnen, sich der eigenen Verantwortung anderen gegenüber bewusst zu werden.

Darüber hinaus empfiehlt es sich immer, sich selbst zum Beispiel beim Robert-Koch-Institut zu informieren und auf dem laufenden zu bleiben.


Wie denkt ihr über das CoronaVirus?
Schreibt es uns doch mal in die Kommentare


Ruhe, Besonnenheit und Vernunft statt Panik.
Machen wir zusammen das beste aus dieser Krise, helfen einander und lassen uns vom Corona Virus nicht die Freude nehmen.

Bleibt gesund und bis bald 🙂
PapaMaxi

Erstes Kennenlernen mit den anderen

Hier sehr Ihr mich wie ich ängstlich wie ich nun mal bin in der Ecke sitze und gucke was passiert….

Da begrüßt mich der erste aus der Band, er heißt Leo und ist ein ganz netter Leopard (wenn auch nur ein kleiner)

Hilfe ich hab Angst, da kommt ein Schwarzer Panter auf mich zu, ich habe angst…

Bagira merkt das ich angst habe und nimmt mich erstmal in den Arm und erzählt mir was lustiges, damit ich keine Angst mehr habe.

Dieser Maxi in seinem blauen Strampler sieht komisch aus, deswegen verstecke ich mein Gesicht hinter meinen Ohren… Wo bin ich hier nur gelandet?

Hier sitze ich bei Happy, einem anderen Komischen Teddy der noch Windeln trägt, auf dem Schoß. Er ist aber trozdem ein lustiger Typ

Mein neues Nuckelfläschchen-Schränkchen

Huhu 🙂

Heute gibts mal ein Bild von meiner Nuckelfläschchen-Sammlung
und meinem neuen Nuckelfläschchen-Schrank 🙂

Die NUK First Choice Plus
360ml mit Silikon-Trinksauger, Größe 2XL
findet ihr auf Amazon.comhttps://amzn.to/341wWgC